Mein Leben wurde fürs Radio verfilmt. Zu hören im Deutschlandfunk am 6. Mai 2017 von 10-11 Uhr in der Sendung „Klassik-Pop-et cetera“. Und die ganze Woche danach auf der Sendungsseite im Stream.
Eine Stunde lang moderiere ich durch den „Soundtrack meines Lebens“, von Privataufnahmen meines Vaters am Klavier über Ben Folds und Keith Jarrett bis hin zu Béla Bartók und Kreator. Ich glaube, man kann den Spaß hören, den mir das gemacht hat.